n.jet lab 3D high laydown

Entwickeln Sie mit unserem n.jet lab 3D high laydown Druckprozesse für die Serienfertigung von Bauteilen mit dem bahnbrechenden high laydown Verfahren von Xaar.

Features
Der n.jet 3D Open Material Inkjet Drucker liefert einen optimierten Prozess und hervorragende 3D-Druck Erzeugnisse mit geringen Kosten. Unser offenes Materialsystem ermöglicht zudem die Verwendung von Drittanbieter-Tinten. Der Kunde entscheidet selbst welche Tinte das beste Resultat erzeugt und dazu noch kosteneffizient ist. Der n.jet 3D verfügt außerdem über ein konfigurierbare Anordnung der Druckköpfe, UV-Lampen sowie einer optionalen Dropwatch-Einheit. Der n.jet 3D unterstützt Xaar, Konica-Minolta, Fujifilm und Ricoh-Druckköpfe.     

Customized processes
Notion Systems bietet einen individuell konfigurierbaren Prozess für 3D Drucke, zum Beispiel bei der Druckkopfwahl, UV-pinning oder curing Lampen die sich für das Druckmaterial am besten eigenen. 
Der n.jet 3D unterstützt Xaar, Konica-Minolta, Fujifilm und Ricoh Druckköpfe. 

High precision & high performance
Die hohe Präzision des n.jet 3D, fertigt 3D-Druckaufträge in bester Qualität. Eine größere Anzahl von Druckköpfen verringert die Druckzeiten erheblich.  

Open Material
Der n.jet 3D bietet freie Materialwahl, wie zum Beispiel UV-härtend oder hotmelt. Die Nutzung von Drittanbieter-Tinten bietet nicht nur Vorteile bei den Kosten, sondern auch Flexibilität beim Material und dessen Funktionalität.  

High laydown
Der n.jet 3D Drucker ist kompatibel mit XAAR's high laydown 3D Priting. 

Dropwatch 
Optional wird der Drucker mit einem Echtzeit Dropwatch-System geliefert, das dazu dient, Tropfencharakteristik, -Volumen und -Geschwindigkeit zu messen.