Notion Systems stellt den mura freien Tintenstrahldruck von organischen RGB-Schichten für die Displayherstellung vor

9. Juni 2020 – Notion Systems GmbH

Notion Systems, ein führender Anbieter von industriellen Inkjet Systemen, hat eine mura-freie Drucktechnologie für organische RGB-Schichten namens no.mura entwickelt.

Mura ist ein japanisches Wort, das Ungleichmäßigkeit oder Unregelmäßigkeit bedeutet. Das Wort Mura wird im Allgemeinen verwendet, um ungleichmäßige Anzeigeeffekte zu beschreiben, die durch eine unvollständige Beleuchtung der Anzeigebildschirme verursacht werden. Der Effekt ist in bestimmten Bereichen oder einzelnen Pixeln zu sehen, die dunkler oder heller sind, einen schlechteren Kontrast aufweisen oder einfach vom allgemeinen Bild abweichen. Aufgrund der kontinuierlichen Miniaturisierung von Displays speziell für Smartphones ist dieser Effekt vielen Benutzern bekannt.

Mura ist ein branchenweites Phänomen, das normalerweise nicht repariert werden kann und Ertragsverluste und hohe Herstellungskosten verursacht.

Um das mura Problem zu lösen, hat Notion Systems eine proprietäre Technologie entwickelt und zum Patent angemeldet. no.mura ist eine Kombination aus verschiedenen Hardware- und Softwarefunktionen, die in den letzten Jahren entwickelt und innerhalb von Kundenprojekten verifiziert wurde.

   (n.jet Display with no. mura feature )

„Die no.mura-Funktion ist Teil jedes n.jet display Systems und macht uns einzigartig und sehr wettbewerbsfähig“, sagt Dr. Michael Doran - CEO von Notion Systems.

Die n.jet display ist für Formate bis Gen 4.5 mit einer Bildschirmauflösung von bis zu 400 dpi und bis zu 8 Funktionsschichten erhältlich.


Notion Systems - Die Zukunft der additiven Fertigung

Notion Systems ist ein führender Anbieter von industriellen Inkjet Systemen. Mit der Inkjet-Plattform n.jet von Notion Systems werden Leiterplatten, OLED- und QLED-Displays, Sensoren und hochwertige 3D-Teile hergestellt. Notion Systems stützt sich auf jahrzehntelange Erfahrung darin, Kunden präzise Inkjet-Systeme anzubieten und Digitaldruckprozesse für funktionale Materialien zu skalieren. Notion Systems hat seinen Sitz in Schwetzingen bei Heidelberg und arbeitet mit weltweit führenden Vertriebs- und Serviceorganisationen mit Schwerpunkt auf Asien, Europa und Nordamerika zusammen.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie:
Notion Systems GmbH
Press Office - Antonio Schmidt
Carl-Benz-Straße 22a
D-68723 Schwetzingen
Telefon: +49 6202 57877-80
E-Mail: antonio.schmidt@notion-systems.com
www.notion-systems.com

Zurück